Image

Am 24.09.2016 fand in Lünen die NRW-Meisterschaft im Taekwon-Do statt, an der sich auch Sportlerinnen und Sportler des JC-Langenfeld beteiligten. 244 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 31 Clubs und Vereinen konnte der Landesverband des ITF-D e.V. verbuchen. Durch vorausschauende Planung konnten die Wettkämpfe gegen 19:00 Uhr beendet werden. Die Abteilung Taekwon-Do war mit 7 Startern angereist und hat sich abermals erfolgreich hervorgehoben. Alles in allem brachten die Sportlerinnen und Sportler 3 erste Plätze, einen zweiten Platz und 3 dritte Plätze nach Hause. Alle Teilnehmer sind mittlerweile an Wettkämpfe gewöhnt und bei weitem nicht so nervös wie beim ersten Mal. Dennoch war es überraschend, dass Leonie Eiselt (11, gelb-grüner Gürtel) sich nach ihrer Handverletzung und dem damit verbundenen längeren Trainingsausfall bei ihrem zweiten Turnier in der Disziplin Tul (Formenlauf, C-Jugend, bis 7. Kup) souverän durchsetzte und den 1. Platz errang. Ihr Bruder Yannick (14) musste sich nach seiner kürzlich bestandenen Prüfung zum grünen Gürtel in der nächstschwereren Klasse (B-Jugend, Tul bis 5. Kup) behaupten und errang in einem spannenden Finale den 2. Platz. Die turniererfahrenen Geschwister Amelie (13, Rotgurt) und Nils (10, blau-roter Gürtel) Keller belegten in der Disziplin Tul in Lünen ausnahmsweise Mal unterschiedliche Ränge. Während Nils sich im Finale wiederum gegen seinen Kontrahenten durchsetzen konnte, musste Amelie sich in ihrer neuen Gürtelklasse mit einem dritten Platz begnügen. Einen weiteren Podestplatz erreichte sie mit dem 3. Rang auch im Kampf. Alexey Castoldi (13, Rotgurt), inzwischen ebenfalls routiniert, sicherte sich in der Kampfdisziplin (B-Jugend bis 3. Dan, -45 Kg) durch konsequente Umsetzung der taktischen Vorgaben den ersten Platz. Sein Teamkamerad Fynn Wellmann (14, Rotgurt) erreichte schliesslich hier den dritten Rang und rundete die Ausbeute ab. Die Abteilung Taekwon-Do gratuliert allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren Erfolgen!


02.10.2016 | Taekwon-Do

© 2017 Judo-Club Langenfeld e.V.

- powered by cultiport -